Interviewprozess

Wenn Sie wissen wollen, wo Ihr Unternehmen steht, wie Ihre Kollegen das Unternehmen sehen oder wie kritische Themen von den Mitarbeitern erlebt werden, dann ist der Interviewprozess das Mittel der Wahl. Diese Interview-Methode ist ein niedrigschwelliges Vorgehen. Sie ermöglicht bei einer geringen zeitlichen Belastung einen großen Erkenntnisgewinn und eine deutlich positive Wirkung.

 

Gleichzeitig ist der Interviewprozess eine vertrauensbildende Intervention, weil darüber das Interesse des Auftragsgebers an der Meinung der Mitarbeiter bekundet wird. Außerdem kann eine häufig vorhandene Kommunikationslücke zwischen den Führungsebenen und den Mitarbeitern geschlossen werden.

 

Dieser Prozess schafft die Basis für einen Einigungsprozess auf der Führungsebene und bei den beteiligten Mitarbeitern. Auf Basis dieser Einigung können dann gezielt weitere notwendige Maßnahmen ergriffen werden, die auf dem Konsens der beteiligten Personen beruhen. Damit steigt die Erfolgswahrscheinlichkeit von Folgeprozessen erheblich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Omnid-Consulting GmbH